Schondorf & Windach

Liebe Patientinnen und Patienten!
Herzlich willkommen auf der Webseite unserer internistischen Arztpraxis in Schondorf und unserer Filialpraxis in Windach. Seit dem Bestehen der Praxen verbinden wir als Team der internistischen Gemeinschaftspraxis persönliche Fürsorge mit hoher medizinischer Kompetenz. In unserer Praxis finden Sie mit Ihren Krankheiten und den begleitenden Symptomen kompetente Ansprechpartner.

Praxis Schondorf

In Schondorf sind wir eine internistisch modern ausgestattete Praxis mit sowohl fachärztlicher als auch hausärztlicher Versorgung. Wir bieten Ihnen eine umfassende fachärztliche internistische Diagnostik und Therapie auf hohem Niveau und sehen uns als kompetente Ansprechpartner für alle Krankheitsbilder der Inneren Medizin. Informieren Sie sich hier über unsere Leistungen und lernen Sie unser Team mit geschultem Fachpersonal kennen.

Praxis Windach

In Windach sind wir eine internistische Praxis mit überwiegend hausärztlicher Versorgung. Wir bieten Ihnen eine moderne medizinische Versorgung und kommen wenn erforderlich auch zu Ihnen nach Hause. Als Hausarzt nehmen wir uns viel Zeit für unserer Patienten und gehen individuell auf Ihre Sorgen und Beschwerden ein. Informieren Sie sich hier über unsere Sprechzeiten und lernen Sie das Team näher kennen.

Unsere Leistungen

In der internistischen Praxis in Schondorf bieten wir neben der hausärztlichen Versorgung eine umfassende fachärztlich – internistische Diagnostik und Therapie an.
In der hausärztlichen Filialpraxis in Windach bieten wir eine internistische Basisdiagnostik an.
Unsere Leistungen sind u.a.

Coloskopie (Spiegelung des Darmes)

Die Coloskopie ist die wichtigste Untersuchung zur Früherkennung des Darmkrebses. Bei der Coloskopie wird der gesamte Dickdarm (Colon) sowie das letzte Stück des Dünndarms (terminales Ileum) mit einem schlauchartigen Instrument (Endoskop) untersucht. Sofern bei der Untersuchung Auffälligkeiten der Schleimhaut oder kleine Wucherungen (sog. Polypen als mögliche Vorstufen des Darmkrebs) entdeckt werden, werden diese im selben Untersuchungsgang entfernt und zur weiteren feingeweblichen Untersuchung an ein spezielles pathologisches Labor weitergeleitet.
Die Darmspiegelung erfolgt jedoch nicht nur zur Darmkrebsvorsorge sondern auch zur Abklärung anderer den Darm betreffenden Erkrankungen z.B. Divertikel, chronisch entzündliche Darmerkrankungen (z.B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) oder auch Infektionserkrankungen des Darmes.

Doppler und Duplexuntersuchung der hirnversorgenden Arterien

Doppler und Duplexsonographie sind spezialisierte Verfahren der Gefäßdarstellung wobei das Gefäß selbst (in schwarz weiss) und der Blutstrom im Gefäß mittels Ultraschall farbig sichtbar und hörbar dargestellt und die Fliessgeschwindigkeit des Blutes bestimmt werden. Damit können Durchblutungsstörungen, die z.B. durch Verkalkungen ausgelöst werden und deren Folge z.B. ein Schlaganfall ist, gut erfasst werden. So ist auch eine individuelle Bestimmung des Schlaganfall- bzw. Herzinfarktrisikos möglich. Mittels der Bestimmung der Wanddicke der Halsgefäße kann bei Patienten mit vielen Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen das Gesamtrisiko des Patienten besser eingegrenzt werden.

Farbdoppler Echokardiographie

Als Echokardiographie bezeichnet man die Ultraschalluntersuchung des Herzens in Echtzeit verbunden mit der Darstellung des Blutflusses um bewegte Strukturen des Herzens darzustellen. Somit kann die Struktur des Herzmuskels, die Größe, Beweglichkeit und Funktionalität der Herzkammern und somit z.B. eine Herzschwäche als Folge einer Herzmuskelerkrankung oder Durchblutungsstörungen (z.B. koronare Herzerkrankung) diagnostiziert werden. Auch die Beschaffenheit der Herzklappen und somit Herzklappenfehler z.B. Insuffizienzen ( Klappenschlussunfähigkeiten) und Stenosen ( Engstellungen der Klappen) können mit dieser Untersuchung beurteilt werden. Nachdem die Untersuchung ohne schädigende Strahlung auskommt eignet sie sich gut zur Verlaufskontrolle verschiedenster Herzerkrankungen.

EKG und Ergometrie

Elektrokardiographie (EKG)
Das EKG zeichnet die elektrischen Vorgänge am Herzmuskel auf und liefert damit Hinweise auf verschiedenste Herzerkrankungen. Angefangen von Herzrhythmusstörungen über Herzmuskelentzündungen bis hin zu Herzinfarkten.

Belastungs EKG
Das Belastungs-EKG wird rein technisch gesehen wie ein EKG geschrieben. Während der Untersuchung wird der Patient auf einem Fahrradergometer zusätzlich körperlich belastet. Während der gesamten Belastung und in der anschliessenden Erholungsphase werden die Herzaktionen und der Blutdruck kontinuierlich aufgezeichnet. So können Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. koronare Herzerkankung, Herzschwäche) entdeckt werden die zum Teil erst bei körperlicher Anstrengung sichtbar werden. Außerdem kann die körperliche Leistungsfähigkeit ermittelt werden. Das Belastung EKG eignet sich somit nicht nur zur Diagnose verschiedener Herzerkrankungen sondern auch zur Therapie- und Verlaufskontrolle.

Gastroskopie

Gastroskopie/ÖGD (Spiegelung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarmes)
Bei der Magenspiegelung können Beschwerden der Speiseröhre (Ösophagus), des Magens (Gaster) und des Zwölffingerdarmes (Duodenum) abgeklärt werden. Im Rahmen der Gastroskopie können Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm mit dem Gastroskop (schlauchartiges Instrument welches über den Rachen eingeführt wird) von innen betrachtet werden. Bei unklaren Befunden können im gleichen Untersuchungsgang Gewebeproben (sog. Biopsien) entnommen werden. Diese werden dann in einem speziellen pathologischen Labor mikroskopisch aufgearbeitet und beurteilt. So können z.B. Magenschleimhautentzündungen,Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüre und auch Beschwerden im Bereich der Speiseröhre abgeklärt werden.

Doppler und Duplexuntersuchung der Beinarterien und Beinvenen

Doppler und Duplexsonographie sind spezialisierte Verfahren wobei mittels Ultraschall die Beschaffenheit des Gefäßes selbst (z.B. Einschränkung des Querschnittes durch sichtbare Gefäßverkalkung) und die Geschwindigkeit des Blutfluss im Gefäß farbig dargestellt und die Fliessgeschwindigkeit des Blutes bestimmt wird.

Bei der Doppler und Duplexuntersuchung der Beinarterien kann die Durchblutungssituation in den Beinen beurteilt werden um z.B. die periphere arterielle Verschlusskrankheit besser bekannt als „Schaufensterkrankheit“ zu diagnostizieren.

Bei der Doppler und Duplexuntersuchung der Beinvenen besteht das Hauptaugenmerk auf der Diagnostik der tiefen Beinvenenthrombose (Verschluss der tiefen Beinvenen mit der möglichen und sehr gefährlichen Komplikation der Lungenembolie). Mit dieser Untersuchung kann auch ein Krampfaderleiden (Varikosis) untersucht werden, das bei Nichtbehandlung zu Durchblutungsstörungen und offenen Wunden führen kann.

Gesundheitsvorsorgeuntersuchung

Gesundheitsuntersuchung für Patienten über 35 Jahre
Krebsvorsorge für Männer
Darmkrebsprävention mittels Stuhltest und Durchführung von Vorsorgekoloskopien
Hautkrebsvorsorge

Hausbesuche

Falls auf Grund der Erkrankung ein Besuch in der Praxis nicht möglich sein sollte kommen wir, wenn erforderlich, auch gerne zu Ihnen nach Hause. Selbstverständlich versorgen wir Sie auch gerne weiter wenn Sie in einem der umgebenden Altersheime untergebracht sein sollten.

Impfberatung und Impfungen

Wir beraten und impfen Sie gemäß den aktuellen Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission).

Labordiagnostik

Ausgewählte Laborwerte die zur sofortigen Diagnostik einer schweren Erkrankung notwendig sind können umgehend direkt in unserer Praxis bestimmt werden. Alle weiteren Blutuntersuchungen werden in einem renommierten Großlabor durchgeführt. Da die Blutproben zweimal täglich in unserer Praxis abgeholt werden ist es es meist möglich noch am selben Tag die Ergebnisse der Blutanalyse zu erhalten.

Langzeit EKG

Das Langzeit-EKG wird rein technisch wie ein EKG durchgeführt. Dabei werden die Herzstromkurven jedoch kontinuierlich 24h lang über Klebeelektroden auf dem Brustkorb und ein tragbares Gerät registriert. So sind Aussagen über Herzrhythmusstörungen die teilweise auch nur kurzzeitig auftreten möglich.

Langzeitblutdruckmessung

Da Blutdruckwerte im Laufe eines Tages erheblichen Schwankungen unterliegen und oft auch auf geringe körperliche und seelische Belastung reagieren erhält der Arzt zuverlässige Blutdruckwerte nur durch häufige Einzelmessungen oder eben Langzeitblutdruckmessungen. Dafür trägt der Patient über 24h dauerhaft eine Blutdruckmanschette und ein kleines tragbares Messgerät.

Sonographie des Abdomens

Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Unterbauch (Gebärmutter bzw Prostata), Harnblase und Lymphknoten sowie Darstellung der Bauchgefäße zur Abklärung möglicher krankhafter Befunde.

Sonographie der Thoraxorgane

Durch eine Ultraschalluntersuchung des Brustkorbs können die Lunge und das Vorhandensein von Flüssigkeit um die Lunge herum (Pleuraerguss) untersucht werden.

Sonographie der Schilddrüse

Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse zur Bestimmung der Organgröße und zur Beurteilung von Schilddrüsenknoten, Zysten und Entzündungen.

Spirometrie (Lungenfunktionsprüfung)

Bei der Spirometrie kann die Lungenfunktion geprüft werden. Dabei werden sowohl die Menge der geatmeten Luft als auch die Geschwindigkeit des Luftstroms bestimmt. So können Lungenerkankungen wie z. B. Asthma bronchiale oder chronisch entzündliche Lungenerkrankungen (COPD) erkannt und der Therapieerfolg im Verlauf kontrolliert werden.

Unser Team

Der persönliche Kontakt ist immer wichtig. Lernen Sie hier das Team unserer Hausarzt- und Facharztpraxis in Schondorf am Ammersee kennen.

Dr. med. Markus Kühn

Internist

  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der internistischen Privatklinik Dr. Schindlbeck in Herrsching am Ammersee
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Notarzt
  • Seit 2004 niedergelassener Hausarzt
Mathias Smolinski

Internist, Kardiologe

  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am St. Marienkrankenhaus in Ludwigshafen und an der internistischen Privatklinik Dr. Schindlbeck in Herrsching am Ammersee
  • Ausbildung zum Facharzt für Kardiologie an der internistischen Privatklinik Dr. Schindlbeck in Herrsching am Ammersee
  • Facharzt für innere Medizin und Kardiologie
  • Notarzt
  • Seit 2018 niedergelassener Facharzt
Dr. med. Marc Sievers

Internist

  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am Klinikum Freising
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Notarzt
  • Seit 2015 niedergelassener Hausarzt (angestellter Arzt)

Katharina Widmann

Maria Kleinert

Tülin Kaya (AZUBI)

Lisa Kunert

Brigitte Walch

Andrea Pronesti - Lehmann

Monika Drexl

Wir freuen uns, Sie in unserer Praxis in Windach begrüßen zu dürfen! Während unserer Sprechzeiten können Sie unsere Ärtze auch telefonisch erreichen. Gegebenenfalls rufen wir Sie nach der Sprechstunde zurück. Damit wir lange Wartezeiten für Sie vermeiden können, bitten wir Sie, wenn möglich vorab einen Termin zu vereinbaren.

Sprechzeiten Schondorf

Mo. – Fr.: 08.00  – 12.00 Uhr

Mo. – Di.: 14.30 – 18.00 Uhr
Do. – Fr.: 14.30 – 18.00 Uhr
Mi.: 17.00 – 18.00 Uhr

Sprechzeiten Windach

Mo., Fr.: 08:00  – 12:00 Uhr
Di., Do.: 08:00  – 12:00 Uhr
Di., Do.: 17:00  – 19:00 Uhr
Mittwochs ganztags geschlossen

Kontakt Schondorf

Dr. med. Markus Kühn, Mathias Smolinski, Dr. med. Marc Sievers
Bahnhofstr. 25, 86938 Schondorf am Ammersee
Telefon: 0 81 92/99 85 50
Telefax: 0 81 92/99 89 49
E-Mail: praxis@internisten-schondorf.de

Die Praxis befindet sich mitten in Schondorf im Gebäude der VR Bank.

Kontakt Windach

Dr. med. Marc Sievers, Dr. med. Markus Kühn, Mathias Smolinski
Hechenwanger Str. 2, 86949 Windach
Telefon: 0 81 93/80 64
Telefax: 0 81 93/80 63
E-Mail: praxis@internisten-schondorf.de

Die Praxis befindet sich mitten in Windach im Gebäude hinter der VR Bank.

Wichtige Telefonnummern ausserhalb der Sprechstunde:

  • Notruf (Rettungsleitstelle): 112
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
  • Giftnotruf: 089 19240
  • Notdienst der Apotheken: 0800 228 228 0

* Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schondorf

Bahnhofstraße 25
86938 Schondorf am Ammersee

Windach

Hechenwanger Str. 2
86949 Windach